Die Mischpakete werden folgendermassen abgegeben:

5 kg Salers Natura-Beef à CHF 28.00
10 kg Salers Natura-Beef à CHF 28.00
15 kg Salers Natura-Beef à CHF 28.00

Portionierung gemäss gewünschte Anzahl Personen.

Alle unsere Salers-Beef Mischpakete enthalten in etwa:

Entrecote, Braten, Huft, Geschnetzeltes, Filet, Plätzli, Hackfleisch, Voressen, Bratwürste, Hamburger, Siedfleisch oder verarbeitet als Hackfleisch oder Hamburger 

Grillzeit:

Hamburger CHF / Stück 2.00 1 Stück ca. 90g
Ligiongas da barsar CHF / Bratwurst 2.50  

Für weitere Fragen, persönliche Beratung stehen wir gerne zur Verfügung:

Catrina Livers
Silvio Bass
Via Gravas 3
7166 Trun

Natel: 079 447 93 84
E-Mail: catrina(at)pustget.ch

Qualität des Fleisches

Unsere Tiere werden artgerecht und besonders tierfreundlich gehalten. Die Kälber unsere Kühe bleiben bis sie ca. 10 Monate alt sind bei ihrer Mutter und trinken deren Milch. Daneben fressen sie Gras, Heu und Silage. Wir verfüttern nur hofeigenes Futter. Wir verabreichen weder Wachstumshormone noch Antibiotika oder dergleichen. 

Geschmack und Konsistenz des Fleisches liegen zwischen Kalb- und Rindfleisch. Durch das langsame Wachstum ist es geschmackvoller und verliert weniger Wasser 

Nach rund 10 Monaten werden die Kälber in der Region geschlachtet. Dadurch können Transportwegen eingespart werden. Das Fleisch wird gut abgehangen, gebrauchsfertig zerlegt, in Portionen vakuumiert und beschriftet. Die Portionengrösse kann gewählt werden.

Fleisch einfrieren

Im Tiefkühlgerät bei - 18 bis - 20 Grad kann das Fleisch längere Zeit aufbewahrt werden. Das Tiefkühlfach im Kühlschrank ist nicht geeignet für längere Aufbewahrung.

Lagerdauer von tiefgekühltem Fleisch

Fleischstücke Lagerdauer bei -18 Grad
Braten 8    Monate
Filet 8    Monate
Entrecôtes 8    Monate
Huft 8    Monate
Geschnetzeltes 6    Monate
Plätzli 6    Monate
Voressen 6    Monate
Hackfleisch 3-5 Monate

Tipps und Infos:

  • Das Fleisch kann in der Originalverpackung gut eine Woche im Kühlschrank bei höchsten 5 Grad aufbewahrt werden.
  • Die Hamburger werden gefroren geliefert und müssen auch umgehend wieder in den Tiefkühler gelegt werden.
  • Die Leber muss innerhalb von 2 Tagen gegessen oder eingefroren werden.
  • Einfrieren: Nie frisches auf gefrorenes Fleisch legen. Nur eine Lage aufs Mal einfrieren.
  • Auftauen: Im Kühlschrank auftauen, es braucht seine Zeit aber es lohnt sich, je nach Grösse dauert dies 12-24 Stunden. Auftauen in der Mikrowelle vermindert die Fleischqualität. Mindestens 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, evtl. vor der Zubereitung noch trocken tupfen.